Skip to main content

Interview mit Herrn Röhrig

Portraitfoto von Hans-Jürgen Röhrig

Hans-Jürgen Röhrig ist seit 2009 Geschäftsführer der bewidata unternehmensberatung & edv-service gmbh.

Wie sind Sie zur bewidata gekommen?

Bei der bewidata bin ich nun seit mehr als 17 Jahren.

Schon damals übte die besondere Konstruktion der bewidata, Bankgeschäft mit Unternehmensberatung – sowohl auf der betriebswirtschaftlichen als auch auf der EDV-technischen Seite – zu verbinden, einen ganz besonderen Reiz auf mich aus.

Unter Wahrung aller Seriosität war damit die Möglichkeit gegeben, die engen formalen und häufig wenig flexiblen Vorgaben, die den Strukturen einer Bank eigen sind, aufzubrechen.

Bei der bewidata konnte ich mich den individuellen Anforderungen einer spannenden Branche stellen, mit offenem Blick für bankspezifische und einzelhandelsorientierte Lösungen sowie einem respektvollen Kundenumgang.

So sieht mein typischer Arbeitstag aus

Einen typischen Arbeitstag gibt es – abgesehen von einer liebgewonnen morgendlichen Tasse Espresso (am liebsten der Marke Tre Forze Espresso) – nicht wirklich.

Das ist sicherlich dem Sachverhalt geschuldet, dass die bewidata eine Vielzahl von unterschiedlichsten Aufgaben für unsere Kunden zu erfüllen hat. Das gesamte bewidata-Team arbeitet eng und ohne Hierarchiedenken bei der Umsetzung zusammen.

Vielleicht kann man den typischen Arbeitstag als eine Mischung aus sehr viel Kommunikation nach innen und außen, aber auch der Abarbeitung diverser administrativer Tätigkeiten beschreiben. Manchmal bezeichne ich mich schlicht als „Problemlöser“. Ich glaube das trifft es sehr genau.

Was ist (für Sie) das Besondere an MÖBELPILOT?

Das Besondere an MÖBELPILOT ist für mich die Vielseitigkeit dieses Warenwirtschaftsprogramms, die es jedem Unternehmer in der Möbelbranche – unabhängig von der Größe oder Ausrichtung – ermöglicht, sein Unternehmen erfolgreich zu steuern.

Dabei kann der Händler auf ein sehr breites Leistungsspektrum des Programms zurückgreifen oder aber eine Vielzahl von Integrationen und Schnittstellen zu anderen branchentypischen EDV-Lösungen nutzen.

Die große Praxisnähe von MÖBELPILOT wird dadurch sichergestellt, dass die Entwicklung des Produkts von professionellen Programmierern unter enger Einbindung von Möbelhändlern erfolgt – eine gute Partnerschaft.

Welche Entwicklungen sind für das Unternehmen/für MÖBELPILOT momentan besonders spannend?

Das Thema Digitalisierung. Die Aufgabe der Digitalisierung im Möbelhandel bedeutet den gesamten Prozessablauf von der Bestellung aus dem MÖBELPILOT heraus bis zum Lieferanten und wieder zurück digital abzubilden.

Außerdem war der Möbelhandel in den letzten Jahren stets einer Vielzahl von Veränderungen ausgesetzt. Somit ist nie Langeweile aufgekommen. Daran wird sich wohl auch in Zukunft nichts ändern.

In meiner Freizeit mache ich gerne

Das, was meine Frau, meine beiden Kinder und mein Hund Tango wollen.

Im Ernst, Familie nimmt viel Zeit in Anspruch, macht aber natürlich auch neben den Pflichten eine Menge Spaß. Frotzler meinen, das liege daran, dass meine Kinder noch nicht im Flegelalter sind und mein Hund eher klein sei – nun, es wird sich zeigen.

Ich habe wirklich an sehr vielen Dingen sehr viel Spaß: am Reisen, an Musik und Konzertbesuchen, an Literatur und Film, am Sammeln von vielen kuriosen Dingen, etwa der „Neunten Kunst“.

Ein etwas ausgefallenes Hobby mag stilechtes Holzmachen für den häuslichen Kachelofen sein, aber es „erdet“ mich.

Mein Motto / mein Lieblingszitat

Freundschaft fließt aus vielen Quellen, am reinsten aus dem Respekt. (Daniel Defoe).

Meine Tochter Malena hat vor kurzem an einem Schreibwettbewerb zum Thema Respekt teilgenommen. Ich empfehle jedem sich die Beiträge der Preisträger/innen anzuschauen*.

Respekt ist für mich ein ganz zentraler Wert, der leider heutzutage zunehmend an Beachtung verliert.

 

* Die Beiträge der Gewinner des Schreibwettbewerbs zum Thema Respekt finden Sie hier:

https://staatskanzlei.hessen.de/presse/pressemitteilung/preistraegerinnen-des-schreibwettbewerbs-respekt-was-geht-erzaehl-deine-0

https://www.hessen-lebt-respekt.de/projekte/schreibwettbewerb

 

Mo bis Do    9.00 - 17:30 Uhr
Fr 9.00 - 16.30 Uhr